VR Services

Immersive Medien sind eine sehr neue Branche. Expertise in 360-Grad, Virtual Reality und Augmented Reality ist noch rar, die Szene klein.

Ich schreibe seit 2017 auf diesem Blog und für verschiedene Fachmedien über VR/AR und 360-Grad. Meine Liebe zu allem Immersiven kombiniere ich mit meiner Berufserfahrung als Redakteurin bei großen Fernsehsendern.

Dort durfte ich Fernsehdokumentationen, Dokumentarfilme, Webserien und Transmedia-Projekte – einige davon preisgekrönt – redaktionell begleiten und konnte mein Wissen über Dramaturgie, filmische Erzählweisen und Journalismus stetig erweitern.

Meine Erfahrungen möchte ich mit Ihnen teilen:

Bei PR und Corporate Blogging

Sie betreiben ein Unternehmen, das sich mit Virtual Reality beschäftigt oder ganz allgemein neue Medien nutzt? Dann starten Sie doch einen Unternehmensblog auf Ihrer Firmenseite oder auf anderen Plattformen. So erreichen Sie Neukunden und binden Ihre bestehenden Kunden emotional an Ihr Unternehmen.

Ich kann schreiben und Ihre Leserschaft mitnehmen. Sie erklären mir Ihre Arbeit – und ich „übersetze“ es für Ihren Blog. So wird daraus ein schönes, flüssiges und unterhaltsames Lese-Erlebnis, das Ihre ganz eigene Handschrift trägt.

Im Storytelling Consulting für Ihr VR/AR/MR-Projekt

Ich schreibe viele Kritiken und Berichte über VR-Filme und -Spiele. Sehr oft bemerke ich einen großen Fehler: Trotz großartiger Grafik, ausgeklügelten Interaktionsmöglichkeiten und perfekter Synchonisation bleiben die elementarsten Fragen unbeantwortet. Warum soll die Spielerin genau dieses oder jenes tun? Was ist die Rolle des Zuschauers in einem VR-Film? Und warum fühlt sich das Ende irgendwie unbefriedigend an?

All diese Fragen können in einem frühen Stadium schnell erkannt und beantwortet werden. Später wird das ungleich schwieriger und kostenintensiver. Ich bin sehr gerne Ihre erste Spielerin oder Zuschauerin und berate Sie zu allen dramaturgischen Fragen. Wird es einmal spezifischer, kann ich die entsprechenden Fachleute über mein Netzwerk vermitteln.

Als Speakerin auf Fachmessen und Events

Storytelling wird auch im Marketing und bei Consumer-Anwendungen immer wichtiger. Denn die meisten Nutzer verlangen inzwischen mehr als technische Spielereien und ein kurzes, weil vergängliches „Wow“. Wie also funktioniert eine Geschichte in 360-Grad und Virtual Reality? Wo sind die Schnittpunkte zum Theater? Welche Projekte im Unterhaltungsbereich haben kürzlich ganz neuartige Experimente gewagt?

In einem für Sie und Ihre Besucher maßgeschneiderten Vortrag kann ich Ihnen VR und AR und deren faszinierende Möglichkeiten nahebringen. Dabei will ich vor allem mit meiner großen Liebe für das Medium inspirieren und Lust machen, es selbst einmal auszuprobieren. Technisches Klein-Klein und Hardware-Vergleiche baue ich nicht ein – mir geht es um Inhalte und Visionen.

Oder werden Sie mit Ihrer Firma zum VR Geschichten-Sponsor

VR Geschichten ist mittlerweile in Deutschland bekannt innerhalb der VR/AR-Landschaft. Denn ich setze nicht auf Quantität, sondern auf Qualität: Meine Leserschaft schätzt die ausführlichen Reviews, die umfassenden Hintergrundartikel zu VR-Storytelling und meine intensiven Auseinandersetzungen mit dramaturgischen Werkzeugen. Dies ist so einzigartig in der Medienlandschaft – in Deutschland wie international.

Was für die Inhalte gilt, ist auch in Punkto Reichweite richtig: Denn nicht die große Masse liest meine Artikel, sondern eine spitze Leserschaft aus Expertinnen, XR-Schaffenden und anspruchsvollen Konsumenten – und das weltweit. Wenn Sie Ihr Zielpublikum wiedererkennen, dann werden Sie doch Sponsor oder Sponsorin von VR Geschichten: Setzen Sie Ihr Firmenlogo gut sichtbar auf den Blog oder eine einzelne VR Geschichte.

Auch ein monatliches Abo-Modell ist möglich (mehr Informationen finden Sie hier). Bis auf die von Ihnen gesponsorten Artikel, die natürlich als solche gekennzeichnet werden, behalte ich mir absolute redaktionelle Unabhängigkeit vor.

Schicken Sie mir gerne eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular oder über pola@vrgeschichten.de. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.