Wie The Great C den VR-Film revolutionieren kann

Bei Venice VR waren gleich mehrere hochkarätige VR-Filme zu erleben. Sie beweisen, dass narrative Werke durchaus das Zeug haben, als eigenständiges Genre in Virtual Reality zu bestehen. Im Wettbewerb zeigte neben Lucid auch The Great C, die Verfilmung einer Kurzgeschichte von Philip K. Dick, welch großes Potential vor allem im VR-Animationsfilm steckt. Ich hatte die großartige Gelegenheit, mit Regisseur Steve Miller darüber zu sprechen.

Doku-Serie in 360-Grad: Chasing The World VR

Es gibt Menschen, die sehen immer ein klein wenig erstaunt aus. Als würde ihnen in jeder Sekunde erneut bewusst werden, wie verrückt und wundersam die Welt um sie herum ist. Daniel Bury ist so ein Mensch. Und wenn man ihn kennenlernt, dann will man ihm am liebsten sofort ganz viel von sich erzählen. Das mögen zwei der Gründe sein, warum er seit 2016 um die Welt reist – und dabei die erstaunlichsten Menschen trifft. Festgehalten hat er alles in einer Doku-Serie in 360-Grad namens Chasing The World. Damit ist er dieses Jahr bereits zum zweiten Mal bei Cannes NEXT vertreten.